• Plastik Recycling!

    Informieren, sensibilisieren und aktivieren!

  • Das Bewusstsein der Menscheit verändern! Sensibilisieren!

    Recyclingprodukte aus Kunststoff in Bausteine für eine Insel der Freiheit umwandeln!

  • Das "NoPlastique Projekt"! Augen öffnen.

    Pet Recycling ermöglichen! Mitmachen! Seine Meinung verdeutlichen, den Gratis-Sticker tragen!


NoPlastique goes Art


Wir suchen Lyrik und Prosa!


Eine Kurzgeschichte bis zu 1000 Wörtern, ein Gedicht, eine Ode, ein Theaterstück, einen Krimi, eine Novelle, die sich auf literarischem Weg,
konventionell oder genauso experimentell
und auf außergewöhnliche Art und Weise befasst mit dem Thema

Plastikmüll



Plastik ist nicht nur ein rein materielles Problem.
Grundsätzlich geht es um die Achtsamkeit der Menschheit gegenüber ihrer Schöpfung, dem Gedankenbild der Mutter Erde.
Blind taumeln wir an einer Verantwortung vorbei, die uns doch so großartig belohnen würde, wenn wir ihr nachkämen.
Das Sehvermögen der Menschen aber ist vom dichten Qualm des Konsums, der Medienmanipulation, des Gewinnstrebens, der Gier nach Macht und damit Geld verdeckt.
Sehen wir doch, welch großartige Chance uns geboten ist, mit dem Plastikproblem die Menschheit zu einen, sie begreifen zu machen, dass wir alle tatsächlich,
zusammen mit Erde und Universum EINS sind. Das wir uns, wenn wir das Plastikproblem zusammen angehen, nur selbst lieb haben.


Die Gedanken sind frei!



Die besten Beiträge, ausgesucht von einem Lektorenteam, unter der Leitung der bekannten österreichischen Autorin ELsa Rieger, werden auf der Seite 'NoPlastique.de' veröffentlicht.
Zum Mitmache ist jeder aufgefordert, der des Schreibens mächtig ist.
Die Beiträge werden den Altersklassen enstprechend in Kategorien aufgeteilt.
Also bitte unbedingt das Alter angeben!

Die Texte sollen für den Wettbewerb erstellt worden sein. Bereits veröffentlichte Texte werden nicht gewertet.
Die Rechte bleiben selbstverständlich beim Autoren.
Am Verkauf der Anthologie ist der Autor, gerechnet nach Anzahl der vertetenen Autoren, beteiligt.
Erscheint der Beitrag in der Zeitschrieb "Schrieb" als Printausgabe, erhält der Autor zwei Freiexemplare.
Sämtliche Autoren, die die oberen Plätze der Wertung belegen werden mit kurzer Bio vorgestellt, sowohl auf der Seite
www.noplastique als auch auf der FB Seite von NoPlastqiue und in der Zeitschrift. Ausgesuchte Beiträge werden also in einer Anthologie erscheinen, sowie in einer Spezialausgabe der
Literaturzeitschrift

"SCHRIEB"



die Plastkmüll zum Thema hat.
Die ersten Plätze erhalten außerdem ein indisches Accessoire mit NoPlastique-Aufnäher, Sachpreise, Bücher.


Der Wettbewerb wird deutschlandweit gestaltet. Noch sind wir auch auf der Suche nach weiteren Sponsoren.
Der Wettbewerb soll in die Schulen getragen werden.

Ihr erkennt: Wir brauchen Euch! Die Natur, die Erde braucht euch!
Ihr könnt aktiv mithelfen! Euer Engagement ist gefragt!
Gerne alle Informationen, was ihr auch ganz aktiv tun könnt, als Antwort auf eure Mail!

Sendet uns jetzt einen Beitrag an


info@noplastique.de


Der Einsendeschluss wird der 05 August 2018 sein.
Bitte überschreitet nicht die Wortzahl.
Der Text sollte in Schriftgröße 12 sein. Bitte rtf, doc, txt oder odt
Die Seiten nummeriert und mit Namen und Adresse des Autoren versehen.
Mit der Einsendung erklärt sich der Autor mit einer Veröffentlichung auf NoPlastique.de einverstanden.
Die Rechte bleiben natürlich beim Autoren. Jeder Autor kann nur einen Beitrag einreichen. Wir wünschen Euch viel Fantasie und freuen uns auf euer Werk!!


I S A



Informieren
Sensibilisieren
Aktivieren


Tragen Sie zur Idee bei.
Spread the Word!

Bestellen Sie für 2,50 Euro Versandkosten den

Gratis-Button




Helfen Sie, die Öffentlichkeit zu sensiblisieren und zu informieren! Seien Sie aktiv!